{{page-title}}

Die deutsche Agenda 2010 – ein Vorbild für Europa?

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008/2009 hat die Spaltung innerhalb der EU und der Eurozone vertieft. Viele Länder stecken in der Krise fest, andere sind – vorläufig – als Gewinner aus der Krise hervorgegangen. Deutschland gilt hier als Musterbeispiel: die Exportwirtschaft, die Arbeitslosenzahlen, die Erwerbsbeteiligung haben Rekordniveau erreicht. Unser Workshop wird die Fragen diskutieren: Gibt es ein „deutsches Erfolgsmodell“, ein „deutsches Jobwunder“, von dem die europäischen Krisenländern lernen können oder trügt der Schein?

ReferentInnen
Klaus Dörre, Deutschland
Yannis Eustathopoulos, Griechenland
Thomas Fazi, Italien

This element needs cookies to work. Please accept cookies in the info bar to activate this element.