Eventdetail

Welche Zukunft wollen wir für die EU?

Raum : Amphi 1a (Erdgeschoss)
European ATTAC Network
Sprachen: Französisch/Englisch/Deutsch/Spanisch

Die EU und insbesondere die Eurozone befinden sich in einer vielschichtigen Krise und niemand weiß, wie es ausgehen wird. Welche sind die verschiedenen Dimensionen der Krise, die wir durchleben und welche Struktur stellen wir uns für die EU vor? Ist die Forderung nach einer sozialen und demokratischen EU ausreichend? Stellt eine stärkere politische Integration, die uns zu einer politischen Union mit den Vereinigten Staaten von Europa als einem Super-Nationalstaat führt, die Antwort auf die Probleme und Herausforderungen dar? Oder benötigen wir eine flexiblere Art der Integration? Oder gibt es noch eine weitere Option?

Referenten

Cristina Asensi (Attac Spanien), Thilo Bode (Greenpeace, Foodwatch, Deutschland), Theodorus Paraskevopoulos (Universitätsprofessor, Griechenland), Mario Pianta (Wirtschaftswissenschaftler, Italien).
Moderation von Aurélie Trouvé (Attac Frankreich)
 
In Zusammenarbeit mit: European ATTAC Network