Lock-in fossiler Brennstoffe: warum Gas eine falsche Lösung ist

An der Konferenz Lock-in fossiler Brennstoffe: warum Gas eine falsche Lösung ist, vom 26. bis 28. September 2016 in Brüssel, nahmen mehr als 50 Klima- und Energieaktivist*innen aus Nordafrika, den USA, Argentinien und Europa teil. Sie wurde von Corporate Europe Observatory, Friends of the Earth Europe, CounterBalance, War on Want, Food & Water Europe, PowerShift e.V. Berlin und Rosa-Luxemburg-Stiftung, Büro Brüssel, ausgerichtet. Der Konferenzbericht fasst zusammen welches Wissen vermittelt wurde, welches die Highlights waren und welche Vereinbarungen getroffen wurden. Er liegt auf Englisch, Französisch und Spanisch vor.

Bericht als Download in den verschiedenen Sprachversionen:
Fossil fuel lock-in: why gas is a false solution
Verrouillage des énergies fossiles : pourquoi le gaz est une fausse solution
El callejón sin salida de los combustibles fósiles: por qué el gas no es una solución

Energiewende, Klima