A World Court for Corporations

Der Vorschlag der Europäischen Kommission für ein globales Schiedsgericht für Investor-State Dispute Settlement (ISDS, deutsch: Investor-Staat-Streitbeilegung) – besser bekannt als Multilateral Investment Court (deutsch: Multilaterales Schiedsgericht) – droht die aktuellen Unternehmerprivilegien unwiderrufbar in zukünftigen Handelsabkommen festzuschreiben.

Ein globales Schiedsgericht für Unternehmen wäre die Krone der Architektur der unternehmerischen Straffreiheit, die aktuell die demokratischen Institutionen und Gesetzgebung untergräbt, und würde das Ungleichgewicht der Macht verstärken, das zuwider öffentlichen Interessen den Unternehmen Rechte, Schutz und Entschädigungen gewährt.

Diese Veröffentlichung liegt auf Englisch vor und entstand in Kooperation mit dem Center for International Environmental Law (CIEL) und dem Seattle To Brussels Netzwerk.

Download

A World Court for Corporations

A World Court for Corporations
A World Court for Corporations

How the EU plans to entrench and institutionalize Investor-State Dispute Settlement. Brussels, Dezember 2017

Download A World Court for Corporations

Inhaltsverzeichnis (auf Englisch)

Introduction
Today’s system of corporate privileges
A global corporate court
Reactions to the proposal for a global investor court
Countering global corporate dominance
Useful Resources